Schramberg (olo). Mit einem besonderen Geburtstagsgeschenk gratuliert der Bürger-Bus- Verein der Stadt Schramberg und ihren Bürgerinnen und Bürgern zum Stadtjubiläum: Am Sonntag, 17. September fährt der BBS – vom Verein selbst gesponsert – kostenlos für die Gäste des Stadtfestes.

Vier Fahrer aus dem ehrenamtlichen Fahrerteam haben sich bereit erklärt, die Fahrten zu übernehmen: Karl Haas, Klaus Andreae, Enrico Planötscher und Willi Fader. Ab 9.00 Uhr werden zwei Routen angeboten, immer zur vollen Stunde ab Busbahnhof eine Schleife in die Südstadt bis Berneckstrand/ Falkensteinstraße über Weihergasse zurück zum Busbahnhof. Von dort jeweils 18 Minuten nach der vollen Stunde die zweite Schleife über Sonnenberg /Heideckle in die Nordstadt bis Höflebücke zurück, ab Schloss direkt zum Busbahnhof, letzte Ankunft 17.45 Uhr.

Das Rathaus kann während des Festsonntags nicht angefahren werden. Die Fahrgäste von Tiersteinstraße/ Landenbergerstraße können die Haltestelle Paradies nützen. Die Fahrgäste Sattelecke / Höfle können die Haltestelle Höfle nützen. Diese gekürzten Fahrpläne für Sonntag werden bei www.buergerbus-schramberg.de und zusammen mit allen Verkehrsverbindungen des Fest-Wochenendes bei www.stadt.schramberg.de unter „Stadtfest 2017 – Busverbindungen im Rahmen des Stadtfestes“ bereitgehalten sowie auch im Bürgerbüro der Stadt. Am Samstag,16. September, fährt der BBS regulär nach Fahrplan, vormittags in der Talstadt, nachmittags auf dem Sulgen.

Barbara Olowinsky

BBS Geburtstagsgeschenk zum Stadtjubiläum