Achim Bendigkeit
Fahrer-Obmann Achim Bendigkeit

Fahrerorganisation. Der BBS ist ein Verein, der mit einem Kleinbus nach festgelegtem Fahrplan einen Linienverkehr in Schramberg-Tal und Schramberg-Sulgen betreibt. Der BürgerBus macht unsere Bürger mobil. Die Idee des Bürgerbusses lebt vom ehrenamtlichen Engagement, insbesondere dem unserer Fahrerinnen und Fahrer. Unser Motto lautet ja: „Bürger fahren Bürger“!

Die Fahrer/innen bewegen was, im wahrsten Sinne des Wortes. Sie zeigen Engagement für die Menschen und bringen den öffentlichen Nahverkehr in Schwung. Sie sind über die Berufsgenossenschaft versichert.

Jeder kann fahren, der mindestens 21 Jahre alt ist, einen Führerschein der alten Klasse 3 oder den entsprechenden EU-Führerschein Klasse B hat und über mindestens zwei Jahre Fahrpraxis verfügt. Nach oben gibt es keine Altersbegrenzung. Zusätzlich müssen sich die Fahrer/innen einem Gesundheitscheck unterziehen. Der Führerschein wird, sofern noch nicht geschehen, auf das neue EU-Format umgestellt. Außerdem ist die Erlaubnis zur Fahrgastbeförderung zu erwerben.

Den Fahrern entstehen keinerlei Kosten; diese übernimmt der Verein in vollem Umfang.

BBS – Fahrer/innen können sich ihre Zeit einteilen. Gefahren wird nach einem Dienstplan, der auf die eigene verfügbare Zeit abgestimmt ist. Je nach Lust und Laune sind die Ehrenamtlichen vielleicht etwa ein bis vier Mal im Monat im Einsatz, jeweils für ca. 4 Stunden.